Sonntag, 23. November 2014

WKSA Teil 2




22.11.2013 WKSA Teil 2:
Oh, so ein schönes Schnittmuster wird da genäht, ich entscheide mich schnell um / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden und bleibe dabei / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Schnitt kopieren, zuschneiden, wer sagt eigentlich, dass Nähen Spaß macht?
 


Mein Satz wäre dann eher: "Ich habe mich für ein Kleid entschieden und darf mich nicht von anderen tollen Kleidern ablenken lassen."



Hallo in die sonntägliche Runde Weihnachtskleidambitionierter.

Ich habe gerade gesehen, daß die Teinehmerzahl noch ordentlich angewachsen ist und ich werde mir nachher auch gleich noch die neueren Beiträge ansehen, darauf freue ich mich immer sehr. Nur muss ich aufpassen, daß ich mich da nicht zu sehr treiben und ablenken lasse. Dafür bin ich ganz anfällig.

Momentan spukt da noch ein weiteres tolles Kleid in meinen Gedanken herum, nämlich dieses: KLICK
aber das wird jetzt verschoben. Hab auch keinen passenen Stoff dafür.

Meine Entscheidung ist nun auf das Kleid aus der Burda easystyle gefallen Das Muster ist kopiert - schön platzparend.






Vor dem Schnittmuster habe ich großen Respekt, denn an den Dreieckeinsätzen sollte es schon perfekt verarbeitet sein, denn da ist der Blickfang. 

Danke an die Blogerinnen, die meinen vorherigen Beitrag kommentiert hatten, ja ich habe nun doch noch einen Stoffkauf getätigt. Wenn ihr das sagt. ;)  



Nun habe ich grauen Romanitjersey und petrolfarbenen für die Einsätze. Allerdings sah das Petrol auf der Webseite eher hellblau aus, ist aber doch sehr kräftig. Ich hoffe, der Kontrast zum Hellgrau ist nun nicht zu stark. Was meint ihr? Und muss ich den vorwaschen? Ich wasche Jersey nicht mehr gern vor, weil sich die Ränder dann noch stärker einrollen.

Ich werde diese Woche aber noch ein anderes Kleid dazwischenschieben, ich brauch etwas Passendes für die Weihnachtsfeier vom Betrieb.

 So nun bin ich auf die anderen Fortschritte gespannt und schaue mich HIER auf dem Me Made Mittwoch Blog um.

bis demnächst, liebe Grüße von


Kommentare:

  1. Bisher habe ich meinen Romanit immer vorgewaschen, aber die Ränder rollen nicht. Mir gefällt grau mit petrol, bin auf dein Kleid sehr gespannt.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  2. Super! Ich freue mich sehr, dass du den Schnitt gewählt hast und bin sehr gespannt, wie er aus elastischem Material sitzen wird. Vielleicht gebe ich ihm dann nochmal eine Chance denn schön ist er auf jeden Fall (:

    Bei deinen Stoffen hatte ich irgendwie an petrolfarbenes Kleid mit grauen Einsätzen gedacht, also die mittleren Dreicke grau - vielleicht meinst du mit Einsätzen ja auch die Seitenteile? :D Verwirrend. Ich denke die Stoffe gehen auf jeden Fall gut zusammen.

    Ich würde den Stoff lieber vorwaschen. Ich mache das immer direkt nach dem Stoffkauf, damit ich es ja nicht vergessen.

    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt auf dein Kleid, ich habe den Schnitt nämlich bisher noch nicht vernäht gesehen. Die Farbkombi gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Farben gehen zusammen und würde auch grau innen und petrol aussen machen. Ich wollte nochmal anmerken, dass Du vielleicht auf die Schultern achten solltest - auf dem Modelbild sehen die Schultern etwas zu breit aus oder sollen die leicht überschnitten sein..?

    Ich wasche alle Stoffe vor - schon wegen dem Einlaufen und der Chemie darin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Schultern ist mir auch aufgefallen, aber es gehört wohl zum Design, denn das Schnittmuster zeigt an der Schulterlinie eine deutliche Rundung.
      lG Claudia

      Löschen
  5. Ich wasche auch alle meine Stoffe vor - trotz teilweise lästigen Einrollens oder Ausfusselns - aus oben bereits genannten Gründen und wegen möglichen Einlaufens.

    Wenn Dir das grau zu hell ist, kannst Du es ja vielleicht in der Waschmaschine noch umfärben?

    AntwortenLöschen
  6. Gut, deine Entscheidung ist gefallen und deine Stoffe sind gekauft. Die Farbkombi gefällt mir, aber ich würde ebenfalls vor der Verarbeitung die Stoffe waschen.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Vor dem Vorwaschen kann man den Jersey an den Schnittkanten zusammennähen, dann rollt er sich dort nicht mehr ein (danach wieder auftrennen oder abschneiden :) Romanit rollt sowieso nicht. Das Kleid sieht toll aus!
    Alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Schnitt. Ich wasche aller Stoffe vor. Ich bin gespannt wie die Farben an dem fertigen Kleid aussehen werden.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt gefällt mir sehr, sehr gut. Ich weiss eigentlich nicht genau, was Romanit-Jersey ist. Ist das etwas dickerer wie Interlock? LG Doro

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Farbauswahl mega (!) und kann es mir auch gut vorstellen, bin gespannt wie du dort mit dem Jersey zurecht kommst. Ich wasche übrigens auch immer alles vor.
    Ich habe mich ebenfalls für dieses Modell entschieden, nur in der Reißverschluss-Version.
    Kannst du mir vielleicht weiterhelfen, wie ich den Schnitt am besten auf meine Größe (oben 35, unten 38) anpasse? Diese Dreiecke machen mich ebenfalls nervös ;-) Hab die Dreiecke oben nun auf 35 gemacht und unten entsprechend 38. An den Seiten habe ich einen Größenübergang bei den Taschen vorgenommen (Hüfte). Ne Idee? Bin für alles dankbar :)
    Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinem Exemplar!!!
    Sew.eryna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich hab dir gerade in deinem WKSA Beitrag geantwortet. ;)
      lg Claudia

      Löschen
  11. Oh, noch ein Burda easy Kleid! Ich nöhe das mit dem langen RV vorn.
    Deine Stoffe sind toll, bin auf das Ergebnis gespannt!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen