Mittwoch, 25. Juni 2014

Shelly mit Burda-Ärmeln

Hallo,

fast hätte ich heute nichts zum Zeigen gehabt. Meine Nähmaschine wollte das Shirt nicht mehr hergeben. ;)
Es hatte sich mit einem vehedderten Unterfaden in den Transporteur gezogen. Aber zum Glück liegt unser Nähmaschinenladen direkt auf meinem Arbeitsweg und ich komme mindestens zweimal täglich da vorbei. Mir wurde auch schnell geholfen, Shirt befreit, Zwillingsnadel richtig eingefädelt und Funktion geprüft. Künftig weiß ich, daß die Garnrollentelle einen Zweck erfüllen und benutze sie. :D
Eigentlich wollte ich bei der Gelegenheit gleich mal einen Blick auf mein Wunschmaschinchen werfen, welches ich mir gern in ein paar Wochen kaufen möchte, aber nach mir kamen noch weitere Kunden, die ihre Nähmaschine von der Reparatur holen wollten und da war es etwas ungünstig, weil der Händler dann zu tun hatte.
Nun konnte ich doch schnell noch den Saum des Shirts fertignähen. Genäht habe ich ein Shirt nach dem Schnitt Shelly von Farbenmix. Allerdings habe ich diesmal Armausschnitte und Ärmel von einem Burda-Schnitt eingebaut, weil mir die bei Shelly nicht gefallen.

Ich habe schon ewig kein Jersey mehr verarbeitet, aber es macht wirklich Spaß, nur mit der Ovi muß ich noch ein wenig herumprobieren, ich bekomme keine vernünftige Einstellung hin, ohne daß sich die Nähte leicht auseinanderziehen lassen und man die "Leiterchen" sieht. Inzwischen habe ich gelesen, daß in dem Fall die Nadelfadenspannung erhöht werden muß.

Aber nun die Pics:


Es geht auch freundlich.

So und nun schnell ab damit zum heutigen Me Made Mittwoch.

Nachtrag: Ich erhalte beim Verlinken die Info, daß ich keinen Backlink im Post hätte, aber ich habe doch, wie immer zum Me Made Mittwoch verlinkt. Muß ich noch einen weiteren Link einbauen?

So nochmal erklärung gelesen: Test : Linking to the HOST , mal sehen, ob das klappt.

Oder so:  BACKLINK

Viele Grüße von



Kommentare:

  1. Ich hab' dich im Moderationsordner gefunden - denk' dir nichts, du hast alles richtig gemacht, das Linktool ist (leider) das Problem.

    Die gemusterten (gepunkteten?) Bündchen finde ich übrigens sehr toll zu dem grünen Jersey!

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für die Info, ich hab schon gegoogelt, ob ich mit dem Backlink irgendwas falsch verstehe.
      Ja, die Bündchen, waren eine Notlösung, das einzige Material im Hause, was farblich passte, aber ich finde sie auch witzig.
      lG Claudia

      Löschen
  2. Deine Shelly sieht auch mit Ärmeln toll aus.
    Bekommst du jetzt eine gute Naht, wenn du die Fadenspannung erhöht hast, sollte eigentlich funktionieren.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angy, sorry, hab deinen Kommentar erst jetzt gesehen. Ja, ich habe die fadenspannung noch ein ganzes Stück erhöht und die naht ist wesentlich besser. Am Schirt muß ich nun ausbessern, da ist schon ein Stück Naht aufgegangen. Das Shirt trage ich aber wirklich sehr gern.

      lg Claudia

      Löschen