Sonntag, 17. Februar 2013

Aber Holla!

Hallo,

heute zeige ich euch mein neuestes Kärtchen, an dem ich lange gearbeitet habe. Es ist die Geburtstagskarte für meine Tochter.
Ich habe extra für sie nach einem Flamenco-Tänzerin-Digistamp gesucht und bin bei MayzyArt fündig geworden.Da gibt es wirklich schöne Digis.
Mein Töchterlein hat sich über die Karte sehr gefreut. Es ist übrigens eine Stehkarte die Anleitung dazu gab es mal von der lieben Birgit.
Einen tollen Fächer gabs fürs sie auch noch als Geschenk, und der zählt nun zu den Lieblingsgeschenken.
Und nun die Karte Tadaaaa!





Der Rand des Kreises ist mit dem Borderstanzer von martha Stewart gestaltet. Auf einer Stempelseite, leider weiß ich nicht mehr auf welcher, gab es dazu mal eine Anleitung. Der Trick ist, daß die Bordüre eingeschnitten wird und dann in Form gebogen.
Ich habe mal ein paar Bilder zur Veranschaulichung gemacht.
Zuerst den Rand des Bildes mit kleinen Fitzelchen doppelseitigem Klebeband bestückt.Den Anfang macht man am Besten da, wo später eine Verzierung drüber kommt, da man ja nicht sicherstellen kann, daß das Muster an dieser Stelle genau aufgeht.
Ach ja, und wenn ihr den Rand eures Kreises wichen woll, solltet ihr das vor dem Aufkleben der Bordüre machen. ;) Ich habe das leider zu spät bemerkt.







Und weil es so gut passt nehme ich gleich an der neuen Callenge Nr. 011 von Mayzy Art
 teil deren Thema Musik lautet.

viele Grüße von

Kommentare:

  1. What a clever idea on that circle border. You have lots patience I must say. Love the colors and the fold of your card. Amazing! Thanks for joining us at MayzyArt. God bless!

    JO ANN
    http://jatterburycreations.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia

    Das ist auch eine tolle Karte. Genial find ich die Idee mit dem Fächer. Danke für den Tipp mit der Bordüre... Einfach und schnell gemacht

    AntwortenLöschen
  3. Gorgeous card! Love how you matted your image! The fan is the greatest embellishment! Thanks for sharing it with us at MayzyArt!

    AntwortenLöschen